Abbildung Parapic Roll-on-Tupffeder-Spray
Hergestellt
in der Schweiz
Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel.
Lesen Sie die Packungsbeilage.

Spannende Fakten rund ums Thema Insekten und Insektenstiche

Lesen Sie hier interessante und vielleicht auch überraschende Fakten rund um Mücke, Biene und Wespe. Hätten Sie’s gewusst?

Wussten Sie schon, dass…
Wespe auf Wespennest
...der Speichel der Mücken Inhaltsstoffe enthält, die an der Einstichstelle eine leichte allergische Reaktion auslösen? Im Rahmen dieser Reaktion wird der Botenstoff Histamin ausgeschüttet, welcher im Bereich der Stichstelle Schwellung, Rötung und Juckreiz verursachen kann. ...eine Bienenkönigin bis zu 2'000 Eier pro Tag legen kann? Die Königin ist das einzige Weibchen im Bienenstock, welches sich vermehren kann. Die Arbeiterinnen sind unfruchtbar.
...sowohl bei den Bienen als auch bei den Wespen nur die Weibchen stechen können? Die männlichen Tiere (die sogenannten Drohnen) haben keinen Stachel. ...Wespen mehr als einmal zustechen können? Im Gegensatz zu Bienen können Wespen mehrmals stechen. Das liegt daran, dass Wespen einen glatten Stachel haben. Bienen haben dagegen kleine Widerhaken am Stachel. Dadurch bleibt der Stachel nach dem Stich in der Haut stecken und wird der Biene aus dem Hinterleib gerissen –dabei wird die Biene schwer verletzt und stirbt.
...Wespen keine Vegetarier sind? Für die Versorgung der Larven benötigen sie eiweissreiche Nahrung und werden deshalb auch von Grillfleisch angelockt. Den erwachsenen Wespen liefert zuckerhaltige Nahrung die nötige Energie. Sie decken ihren Energiebedarf hauptsächlich mit Pollen, Nektar und Pflanzensäften. ...Wespen ihre Nester aus morschem Holz und ihrem Speichel bauen? So entsteht das papierähnliche Material.
Bienen auf Blume
...bei den Wespen nur die befruchteten Jungköniginnen den Winter überleben? Nachdem sie im Frühling aus dem Winterschlaf aufgewacht sind, beginnen sie ein Nest zu bauen und eine neue Kolonie zu gründen. ...ein altes Wespennest nicht ein zweites Mal benutzt wird? Die Königin macht sich im Frühling auf die Suche nach einem geeigneten Ort für ein neues Nest.
Mücke auf Haut sinnbildlich für Insektenstiche-Parapic
Alles rund um Insektenstiche  Warum stechen Insekten? Wie kann man einen Insektenstich behandeln?
Abbildung Parapic Roll-on-Tupffeder-Spray
Parapic lindert den Schmerz und den Juckreiz  Parapic Roll-on, Spray und Tupffeder helfen rasch bei Mücken-, Wespen- und anderen Insektenstichen.
Frau kratzt am Arm gegen Juckreiz-Parapic
Insektenstiche richtig behandeln  Was tun, wenn eine Mücke, Biene oder Wespe zugestochen hat?
Familie beim Picknick sinnbildlich für Insektensaison-Parapic
Insektenstichen vorbeugen  Wie können Mücken-, Bienen- und Wespenstiche vermieden werden?
Wespe baut Wespennest
Spannende Fakten zu Insekten und deren Stichen  Interessante Fakten zum Thema Insekten. Hätten Sie’s gewusst?